Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für Seminarkunden

Zu den Einzelnen Seminarangeboten finden Sie detaillierte Geschäftsbedingungen jeweils im PDF des Seminartyps. Dort ist detailliert aufgeführt, welche Rücktrittsvoraussetzungen gelten, welche Stornogebühren zu welchem Zeitpunkt vor Seminarbeginn entfallen u.a. Die hier aufgeführten „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ stecken den Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen zu unseren Kunden ab und gelten für alle Geschäfte, die in den detaillierten Bestimmungen zu den einzelnen Seminartypen nicht aufgeführt oder nicht explizit genannt sind. Sie dienen auch als allgemeine Belehrung; insbesondere über die Rücktritts- und Widerrufsrechte unserer Kunden, sofern diese Regelungen nicht bereits in den spezifischen Vertragsbestandteilen zu den einzelnen Fort-, Weiter-, Ausbildungsangeboten oder Seminaren genannt sind.


Widerrufsrecht

1. Der Seminarkunde hat das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Seminarzusage zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform gegenüber uns zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

2. Das Widerrufsrecht bei Seminaren und Workshops ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eingeschränkt, da es sich um Dienstleistungen handelt, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Der Seminarveranstalter bucht hierfür freie Trainer/innen sowie Kontingente in Seminarhotels (Seminarräume, Zimmer u.a.). Daher entstehen dem Seminaranbieter in jedem Falle Kosten, sofern ein Seminarplatz wegen eines Widerrufs nicht besetzt wird. Ein einfaches Widerrufsrecht besteht hier nur bis 14 Tage nach Annahme der Seminarbuchung /Seminaranmeldung. Hierfür wird in der Regel lediglich eine geringe Bearbeitungsgebühr veranschlagt. Danach entfallen gestaffelte Stornogebühren, die umso höher sind, je dichter die Stornierung dem Seminarstart rückt. Bei Stornierung kurz vor Seminarbeginn wird der Seminarbeitrag einbehalten. Näheres regeln die detaillierten Vertragsbestimmungen, die in den AGB der Seminarakademie benannt sind. (Bitte teilen Sie uns in jedem Fall frühzeitig per EMail, telefonisch und brieflich mit, falls Sie nicht kommen können. Bedenken Sie, dass E-Mail oft im Spamfiltern verloren gehen. Daher fordern Sie in jedem Falle eine Empfangsbestätigung Ihrer E-Mail an.)

Hier finden Sie ein Widerrufsformular: Muster-Widerrufsformular.

Der Widerruf ist zu richten an:

Unterneh­mer­ma­nu­fak­tur für Hoteliers und Gastrono­men GmbH
Verantwort­li­che: Brunhilde Fischer (Geschäfts­füh­re­rin)
Marktler Str. 33
84489 Burghausen
Telefon: +49 (0) 8677 - 91 32 480
Telefax: +49 (0) 8677 - 91 32 481
Mail: info@unterneh­mer-manufaktur.de