Seminar Risikofrüherkennung mittels BWA und SuSa für Hoteliers und Gastronomen mit Werner Gärtner

Risikofrüherkennung mittels BWA und SuSa für Hoteliers & Gastronomen
Ein-Tages-Seminar
Betriebswirtschaftliche Auswertung und Summen- und Saldenliste

BESCHREIBUNG AGENDA TERMINE & KOSTEN REFERENT BERATUNG & KONTAKT TEILNEHMER
STIMMEN
BESCHREIBUNG AGENDA TERMINE & KOSTEN
REFERENT BERATUNG & KONTAKT STIMMEN
Beschreibung des Seminars: Risikofrüherkennung (BWA und SuSa)

Schenken Sie Ihrem Controlling die Aufmerksamkeit, die es verdient!

 

 BWA und SuSa: richtig erstellen, lesen und beurteilen

 UMA BWA-Analyse Tool: die richtigen Schlüsse aus den Zahlen ziehen

 Mit Beispielen und Übungen zum optimalen Lernerfolg

 

Bereit, mit der Aufbereitung Ihrer BWA mehr Geld zu verdienen?

Betriebswirtschaftliche Auswertung:

Die Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) und die Summen- und Saldenlisten (SuSa) werden von vielen Unternehmern zu wenig oder gar nicht beachtet. Sie erhalten sie von ihrem Buchhalter oder Steuerberater – und heften sie ungelesen ab.

Allerdings enthalten diese Auswertungen wichtige Informationen, anhand derer Sie vieles über die wirtschaftliche Lage und die Leistungsfähigkeit Ihres Betriebs erfahren können. Anhand der BWA und SuSa erkennen Sie beispielsweise, ob die Ertragskraft und die finanzielle Entwicklung Ihres Unternehmens günstig sind oder ob sich Probleme abzeichnen.

 

Weshalb die einfache BWA und SuSa nicht immer richtige Ergebnisse liefert

Um ein Unternehmen mithilfe der BWA und SuSa zu steuern bzw. um unterjährig die richtigen Ergebnisse ermitteln zu können, müssen in der Regel Korrekturen vorgenommen werden. In der „normalen“, einfachen BWA werden zunächst nur die Daten ausgewiesen, die in der Buchhaltung erfasst werden – ohne betriebliche Belange zu berücksichtigen. Unterjährig werden richtige Resultate benötigt, wenn Sie das Ziel haben, die BWA als betriebliches Steuerinstrument für Ihr Controlling zu nutzen. Die einfache muss zu einer qualifizierten Betriebswirtschaftlichen Auswertung werden.

 

In diesem Seminar lernen Sie Ihre Betriebswirtschaftliche Auswertung richtig zu erstellen, zu lesen und zu beurteilen. Im Seminar werden alle relevanten Aspekte behandelt. Sie lernen, mit der Betriebswirtschaftlichen Auswertung richtig zu planen und Ihr Unternehmen zu steuern. Zudem werden alle maßgeblichen Stellschrauben für die Erstellung und Analyse der BWA kompakt dargestellt.

Unsere Referenten zeigen Ihnen, wie Sie die Geschäftsplanung einfach, transparent und verständlich aufbauen können. Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Praxis wird gezeigt, wie Sie mit unserem UMA BWA-Analyse-Tool für eine sichere und transparente Ermittlung Ihrer Wirtschaftlichkeit sorgen.

Erklärtes Ziel des Seminares ist es, versteckte Ertrags-Potentiale zu heben und wichtige Kennzahlen  als Instrumente in der Unternehmenssteuerung effektiv einzusetzen.

70 % des Bank- und Ratingurteils basieren auf Ihrer Betriebswirtschaftlichen Auswertung.

 

Lernziele der Seminare:

Richtige und aktuelle Buchhaltung ist entscheidend.

Die Buchhaltung hat richtig, aktuell und vollständig zu sein, um verlässliche Aussagen über Hotels und Gaststätten zu bekommen. Das ist gerade in kleinen Betrieben nicht immer der Fall.

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater darüber und drängen Sie ihn, Ihnen aktuelle Daten zu liefern und Abgrenzungen vorzunehmen, falls es Mängel gibt. Nicht zuletzt durch den Druck von Kreditinstituten setzt sich die Betriebswirtschaftliche Auswertung und Summen- und Saldenliste als zeitnahes Informationsinstrument auch in kleineren Unternehmen durch.

 

Die Schwerpunkte der Seminare:

Das A und O der Hotel- und Gastronomie-BWA in der Praxis:

Wie nutze ich die wichtigsten hotelspezifischen Kennzahlen zur täglichen, wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Steuerung des Betriebs?

BWA-„Tuning“ – wie erhalte ich aus meiner Betriebswirtschaftlichen Auswertung mehr Informationen und Transparenz für mich und meinen Banker?

Im Seminar lernen Sie die Zusammenhänge zwischen der Finanzbuchführung und der Qualität der BWA kennen. Anhand von Beispielen aus der Praxis spüren Sie die potenziellen Schwachstellen aus der Praxis auf und erfahren, wie Sie diese beseitigen können.

Das richtige Interpretieren der Kennzahlen gehört im Hinblick auf ständig steigende Anforderungen von Banken zu den grundlegenden Fähigkeiten eines Unternehmers. Mithilfe des UMA-Tools BWA-Analyse können Sie auf einfache Weise Ihre unterjährigen GuV- und Bilanzzahlen hinsichtlich der wichtigsten Kennzahlen analysieren und erhalten so einen Überblick über die wichtigsten Unternehmenszahlen.

Seminar - Agenda für das Seminar: Risikofrüherkennung (BWA und SuSa)

 

  • Lernen, sich zielgerichtet an BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHEN-Auswertungen zu orientieren
  • Herstellen von Verständnis für die Logik der Unternehmens-Finanzbuchhaltung zur Orientierung in der „Zahlenflut“ durch Arbeiten mit BWA, Bewegungsbilanz und Summen- und Saldenliste
  • „BWAs und SuSas - ich brauche eine Orientierung in dieser Zahlenflut!“
  • Kennenlernen der wesentlichen Strukturen des DATEV-Systems
  • Einführungen in die Strukturen des DATEV-Systems
  • Aufbau und Struktur der unterjährigen Buchführung im Unternehmen
  • Erlernen des Aufbaus und der Interpretation der Summen- und Saldenliste Arbeiten mit OPOS-Listen, Wertenachweisen und anderen unterjährigen Auswertungen
  • Workshop: Zahlreiche mittelständische Praxisfälle unter Einsatz des sehr praxiserprobten Analyse Tool
  • Konkrete Prüfroutinen zum frühzeitigen Erkennen von unterjährigen Ergebnisgestaltungen und Fehlern
  • Frühwarnhinweise aus der Summen-/Saldenliste
  • Einordnung von Risikoinformationen aus der BWA / SuSa
  • Stimmt das Ergebnis der BWA?
  • Was steckt hinter den Zahlen tatsächlich? Auslegungshinweise & Umsetzungstipps

 

Inhalte:

  • Zusammenhang zwischen der Finanzbuchführung SUSA und der BWA
  • Interpretation der  BWA
  • Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen
  • Effiziente Fehlerprüfung anhand der BWA
  • Einfluss des Buchungsverhaltens auf die Betriebswirtschaftlichen Auswertung
  • Verbesserung der BWA-Qualität durch Verbesserung der FIBU-Qualität
  • Die  BWA – Informationslieferant für Banken
  • Die Verbesserung Ihres Ratings: Mit dem UMA Tool BWA-Analyse können Sie auf einfache Weise Ihre unterjährigen GuV- und Bilanzzahlen hinsichtlich der wichtigsten Kennzahlen analysieren und Ihre Bank informieren, um Ihr Rating nachhaltig zu verbessern
Zielgruppen für das HOGA Seminar: Risikofrüherkennung (BWA und SuSa)

„Risikofrüherkennung mittels BWA und SuSa“ richtet sich an alle Unternehmer, Geschäftsführer und Direktoren in der Hotellerie und Gastronomie.

Speziell für Buchhaltungsmitarbeiter ist dieses Seminar eine wertvolle Fortbildung.

 

  • Direktoren, Geschäftsführer und Unternehmer von Hotels und Restaurants
  • Buchhaltungsmitarbeiter

Für alle Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem kaufmännischen Bereichen sowie Trainer aus der Hotellerie und Gastronomie.

Für den optimalen Lernerfolg ist die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt.


 

Termine & Kosten HOGA Seminar: Risikofrüherkennung (BWA und SuSa)

Kosten & Extras

Seminarzeiten:

Beginn: 10:00 Uhr – Ende: 17:00 Uhr
 

Im Seminarpreis enthaltene Leistungen:

Intensiv-Seminar mit maximal 15 Teilnehmern

Persönliche Betreuung vor Ort durch Seminarleitung

Ausführliche Seminarunterlagen und Tools für den Praxistransfer

Exzellenzzertifikat über die erfolgreiche Teilnahme

Nicht im Seminarpreis enthalten:

Die Tagungspauschale ist vor Ort im Hotel zu entrichten.

Sie beinhaltet:

gemeinsames Mittagessen, Kaffeepausen mit Kaffeespezialitäten, Tee und leckere Snacks und Erfrischungsgetränke im Seminarraum

Ihr Referent für das HOGA Seminar: Risikofrüherkennung (BWA und SuSa)
Werner
Gärtner

Senior-Coach & Trainer, Hotel- & Gastronomieberater,

Experte für Positionierung, Marketing, Personalmanagement, Finanzplanung,

Betriebswirt (VWA), Restrukturierungs- und Sanierungsberater Hochschule Heidelberg SRH, Digital Marketing Manager (SHB), zertifizierter Prozessberater Unternehmenswert Mensch

Meine Kunden schätzen meine praxisnahen, umsetzbaren und wirtschaftlichen Planungen und Maßnahmen innerhalb der Unternehmensentwicklung.

weitere Informationen zu Werner Gärtner

Transfer-Coaching für nachhaltigen Lernerfolg

Unternehmensinterne Weterbildung - noch mehr Kompetenz für Sie und Ihr Team. Der Grundgedanke unserer Seminare ist es, schnell, effizient und in der richtigen Dosis sowie indivuell auf ihren Betrieb zugeschnittene Fach- und Sozialkompetenz in Ihrem Betrieben zu verankern.
Werner Gärtner

Die nächsten freien Seminare in Ulm, Koblenz & Hannover

Datum Ort Preis
28.08.2018 10:00 Uhr UMA - HOGA Akademie Koblenz 224,91* 28.08.2018 10:00 UhrUMA - HOGA Akademie KoblenzPreis: 224,91* Anmelden
04.12.2018 10:00 Uhr UMA - HOGA Akademie Hannover 224,91* 04.12.2018 10:00 UhrUMA - HOGA Akademie HannoverPreis: 224,91* Anmelden
11.02.2019 10:00 Uhr UMA - HOGA Akademie Ulm 224,91* 11.02.2019 10:00 UhrUMA - HOGA Akademie UlmPreis: 224,91* Anmelden
* zzgl. Tagungspauschale
Legende:
Aus­reich­end freie Plätze
We­nige freie Plätze
Leider ausge­bucht
Ihr Ansprechpartner bei der UMA-HoGa-Akademie

Kontaktieren Sie mich telefonisch oder per Mail

Wenn Sie noch Fragen zum Seminar oder zum Ablauf haben, bin ich gerne für Sie da.

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. 

Ich bin Werktags von 09:30 bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar unter 08677 91 32 48 0 oder per Mail: info@unternehmer-manufaktur.de

Ihre Ingrid Zeller

 

Download Zusammenfassung Seminarinhalt und Agenda
Seminar Risikofrüherkennung mittels BWA und SuSa für Hoteliers und Gastronomen mit Werner Gärtner

Teilnehmerstimmen

Licht im Dunkeln

feedback-user-image
Das Thema Datenschutz wurde in diesem Sonderseminar sehr praxisnah erklärt. Vielen Dank auch für das tolle Infomaterial und die Formulare, die wir 1 zu 1 anwenden und umsetzen können.
Oliver
R.
Direktor
Strandhotel Seehof
Bewertung Referent
5
Bewertung Inhalt
5

Zeigt neue Wege auf

feedback-user-image
Lernte neue Techniken wie Herbstlaub kennen. Es wird uns im Unternehmen weiterbringen wenn wir diese neuen Techniken anwenden werden.
Gerhard
R.
Küchenchef
Strandhotel-seehof
Bewertung Referent
5
Bewertung Inhalt
5

Interessantes, gutes Seminar zum neuen Datenschutzrecht

feedback-user-image
Sehr gutes Informatives Seminar zum Thema Datenschutzrecht!
Da an sich das Thema Datenschutzrecht sehr unübersichtlich war für mich, wurden mir in diesen Seminar sehr gute Ansätze vermittelt, wie mann das Thema angehen kann.
Daniel
F.
Inhaber
Hotel Früchtl "Wirtshaus zum Bräu"
Bewertung Referent
5
Bewertung Inhalt
3

Tolle Seminare - Danke

feedback-user-image
Ich besuche bereits seit vielen Jahren die Seminare der Unternehmer-Manufaktur. Auch einige Seminare mehrmals.
Ich habe bei jedem Seminar, auch wenn es die gleichen Themen waren immer wieder was Neues für mich und unseren Betrieb mitgenommen.
Interessant dabei ist auch der Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Betrieben.
Ich sage Danke für diese Möglichkeit.
Oliver
R.
Direktor
Strandhotel Seehof
Bewertung Referent
5
Bewertung Inhalt
5

Ein wichtiges Seminar

feedback-user-image
Vielen Dank für die Auffrischung zum Thema Reklamation! Ich war schon zum wiederholten Mal auf dem Seminar. Vieles war mir theoretisch daher schon bekannt, aber einiges geht doch im Alltag wieder verloren. Daher ist die Auffrischung immer wieder wichtig.
Sandra
R.
Direktionsassistentin, Marketing
Strandhotel Seehof
Bewertung Referent
5
Bewertung Inhalt
5